Essen:Vegan Academy: Unterschied zwischen den Versionen

(Seite erstellt)
 
(Runde 2: Indisches Möhrencurry)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
== Runde 2: Indisches Möhrencurry ==
 
== Runde 2: Indisches Möhrencurry ==
 +
Hier das Rezept für vier (4) Personen.
 +
Das Rezept lässt sich ganz gut Skalieren und eignet sich hervorragend um Parties oder viele Gäste zufrieden zu stellen.
 +
Einfach je nach Anzahl der Menschen die Menge verdoppeln, vervierfachen, etc.
 +
Als Beilage eignet sich '''Reis''' - ich empfehle Vollkornreis - oder Reisplätzchen.
 +
 +
=== Zutaten ===
 +
* 600 g Möhren, geschält und klein gewürfelt
 +
* 3 EL Öl (ideal wäre Erdnuss- oder Kokos-Öl)
 +
* 150 g Cashewnüsse
 +
* 1 Zwiebel gewürfelt
 +
* 2 EL gelbe Currypaste
 +
* 1 TL Kurkuma
 +
* 1 EL frisch geriebenen Ingwer
 +
* 2 Bananen, geschält und zerdrückt
 +
* 250 ml Orangensaft (wenn weniger Schärfe oder mehr Flüssigkeit gewünscht auch gerne mehr)
 +
* 250 ml Gemüsebrühe
 +
* 250 ml Kokos- oder '''Soja'''milch (ich bevorzuge Kokosmilch)
 +
* Salz und Pfeffer
 +
 +
=== Zubereitung ===
 +
1. Möhren und Zwiebeln im Öl kurz anbraten, dann die Nüsse, Curry, Kurkuma, Ingwer und Bananen dazugeben.
 +
 +
2. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft aufgiessen und ca. 10 Minuten kochen. Danach mit Kokos- oder Sojamilch verfeinern. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Version vom 15. Februar 2017, 22:02 Uhr

Vegan Academy auf Basis der Vegan Academy des Stratum 0 im Backspace.

Bereits gekochte Rezepte

Runde 1: Süßkartoffel-Auberginen Auflauf mit Tofu und Tomaten-Rotweinsoße

Heiße Pfanne aber noch nix drin

Runde 2: Indisches Möhrencurry

Hier das Rezept für vier (4) Personen. Das Rezept lässt sich ganz gut Skalieren und eignet sich hervorragend um Parties oder viele Gäste zufrieden zu stellen. Einfach je nach Anzahl der Menschen die Menge verdoppeln, vervierfachen, etc. Als Beilage eignet sich Reis - ich empfehle Vollkornreis - oder Reisplätzchen.

Zutaten

  • 600 g Möhren, geschält und klein gewürfelt
  • 3 EL Öl (ideal wäre Erdnuss- oder Kokos-Öl)
  • 150 g Cashewnüsse
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL frisch geriebenen Ingwer
  • 2 Bananen, geschält und zerdrückt
  • 250 ml Orangensaft (wenn weniger Schärfe oder mehr Flüssigkeit gewünscht auch gerne mehr)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokos- oder Sojamilch (ich bevorzuge Kokosmilch)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Möhren und Zwiebeln im Öl kurz anbraten, dann die Nüsse, Curry, Kurkuma, Ingwer und Bananen dazugeben.

2. Mit Gemüsebrühe und Orangensaft aufgiessen und ca. 10 Minuten kochen. Danach mit Kokos- oder Sojamilch verfeinern. Mit Salz und Pfeffer würzen.